Wie war der Artikel?

1415620Cookie-CheckQuake: Champions läuft mit 120 fps
News
2016/06

Quake: Champions läuft mit 120 fps

Bethesda Software kündigte im Zusammenhang mit id Software einen brandneuen Eintrag im langjährigen Wettkampf-Shooter an: Quake. Das neueste Spiel läuft auf dem id Tech 6 und einigen neuen Technologien von Sabre Interactive und unterstützt Gameplay mit bis zu 120 Hz für reines Gameplay mit 120 Bildern pro Sekunde oder vollständig freigeschaltete FPS. Sie wissen auch, was die 120-Hz-Spezifikationen bedeuten könnten ... oder? VR-Unterstützung.

Bethesda und id Software gaben keine Einzelheiten dazu bekannt, ob VR der Kern von VR sei Quake: Champions Aber ein FPS mit VR-Unterstützung könnte die Art von Killer-App sein, die der VR-Markt braucht, um endlich normale Gamer für den Markt zu begeistern.

Dennoch hat Bethesda während der E3-Pressekonferenz einen neuen Trailer herausgebracht, den Sie sich unten ansehen können und der filmisches Teamplay zeigt, das für den traditionellen Quake Guy und seine weibliche Begleiterin kein gutes Ende nimmt.

Der Trailer zeigt einige verschiedene Klassen, jede mit ihren eigenen Waffen und Fähigkeiten, die im Kampf eingesetzt werden. Laut id Software wird das Spiel weiterhin Arena-basiert sein, ähnlich wie bei Quake 3. Sie entwerfen das Spiel rund um die E-Sport-Community in der Hoffnung, dass Bethesda und id ein Stück vom E-Sport-Kuchen abbekommen können.

Details zum Spiel sind dürftig, aber sie erwähnten, dass sie auf der QuakeCon im August mehr über das Spiel sprechen würden. Nur vier der Charakterklassen wurden enthüllt, aber im Vorfeld und auf der QuakeCon werden wahrscheinlich noch viele weitere enthüllt.

Während der Konferenz sprachen sie auch über Bethesda VR und erwähnten, dass es dort vorgeführt werden würde UNTERGANG. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bethesda VR darauf beschränkt wäre UNTERGANG und Fallout 4 ohne es auszunutzen Quake: Champions und seine 120fps-Fähigkeiten.

Laut Pressekonferenz gibt es allerdings Bethesda VR-Unterstützung für Fallout 4 wird für das HTC Vive erst nächstes Jahr live gehen. Es würde mich also nicht wundern, wenn die gleiche Art von VR-Unterstützung auftauchen würde Quake: Champions .

Derzeit wurde der Multiplayer-Shooter nur angekündigt, aber wir können mit Sicherheit davon ausgehen, mehr zu sehen, wenn der Shooter diesen August auf der QuakeCon vorgeführt wird. Die Plattformen wurden nicht vollständig spezifiziert, es wird jedoch davon ausgegangen, dass die üblichen Verdächtigen dabei sein werden, darunter PS4, Xbox One und PC.

Weitere News