E3 2016: Resident Evil 7 VR unterstützt, kann in First-Person gespielt werden

Resident Evil 7

Capcom endlich enthüllt Resident Evil 7 und sie taten es während der Sony E3 Pressekonferenz. Sie zeigten eine filmische Gameplay-Demo während der Pressekonferenz, vollständig und ganzen in der ersten Person.

Eines der Themen dieses neuen Spiels ist, dass es traditionell gespielt werden kann, oder es kann vollständig in der virtuellen Realität durch die First-Person-Perspektive gespielt werden. Die VR-Perspektive ist völlig optional, aber es sieht ziemlich intensiv. Sie können die Video-Trailer unten mit freundlicher Genehmigung überprüfen aus PlayStation Lifestyle, Auf der brandneuen RE Motor läuft, das entworfen wurde, fotorealistische Umgebungen zu machen.

Im Gegensatz zu den anderen Spielen zeigte Capcom, dass die Spieler die Kontrolle über einen ganz normalen Charakter dieses Mal sein wird. Sie erwähnte ausdrücklich, dass Sie nicht ein Superheld der Lage, Strahlen durch Zombies spielen und sie in Vergessenheit Stanzen. Ich gehe davon aus bedeutet dies, dass ein einzelner Zombie wird wahrscheinlich Spieler einige Schwierigkeiten geben, die eine ernsthafte Abwechslung für die Franchise sein könnte, und hoffentlich jene wahre Schrecken Wurzeln zurückbringen.

In einer Post-Konferenz-Segment ein Sprecher von Capcom zeigte auch, dass das Spiel statt auf einer Plantage irgendwo auf dem Land zu nehmen, mittleren Westen Amerikas. Wie oben im Video gezeigt, wird das Segment der Spieler herumlaufen in der Villa denen tatsächlich ein Teil des Spiels sein. Die Villa wird zusammen mit dem Rest der Plantage ein Teil der Spielerfahrung sein. Sie sagen nicht genau, wie groß die Villa ist, aber es wird offensichtlich ein erheblicher Teil der Spielerfahrung sein.

Resident Evil 7

Der Titel wurde hauptsächlich von Capcoms japanischem Entwicklungszweig entwickelt. Sie haben bereits in den ersten Jahren von 2014 damit begonnen, daran zu arbeiten. Sie haben also einen soliden Entwicklungszyklus, der bis zur 24-Veröffentlichung im Januar, 2017, auf der PS4, Xbox Eins und PC.

Ich weiß, dass ein Großteil der Skepsis im Zusammenhang mit der Einführung von VR auf dem Verbrauchermarkt auf Killer-Apps und AAA-Spielen beruhen würde, aber es sieht so aus, als würden einige der Publisher dieser Skepsis begegnen, indem sie Unterstützung für das hinzufügen Playstation VR, eines der Dinge, die einige Analysten bereits erwartet haben.

Mit titeln wie Resident Evil 7 Unterstützung PS VR, es ist sehr gut möglich, dass der Verbraucher Annahme von VR wirklich bis zum Ende des 2016 und frühen 2017 blühen könnte.

Es gibt eine Demo, die PlayStation Plus-Spieler jetzt für die PS4 greifen kann. Für weitere Informationen besuchen fühlen sich frei, die offizielle Resident Evil Webseite.