Wie war der Artikel?

1414950Cookie-CheckGerüchten zufolge soll Dead Rising 4 auf der E3 2016 erscheinen
News
2016/06

Gerüchten zufolge soll Dead Rising 4 auf der E3 2016 erscheinen

Einige durchgesickerte Bilder sind offenbar für die gemunkelte Veröffentlichung von online gegangen Dead Rising 4, die Fortsetzung der Capcom-Veröffentlichung von 2013 Dead Rising 3.

Die Nachricht erschien auf einer Website namens Dieses Gen Gaming, wo sie ein Plakat dafür entdeckten Dead Rising 4, zusammen mit einer kurzen In-Game-Aufnahme des 3D-Zombie-Titels.

Details sind unklar, wie es bei den meisten Leaks vor ihrer offiziellen Ankündigung üblich ist. Die Website weist jedoch darauf hin, dass es sich bei diesem neuesten Spiel um ein Remake des ersten Spiels handeln könnte, das in der Weihnachtszeit nach den Ereignissen des Originals spielt Dead Rising. Sie spekulieren auch, dass Capcom für seine Unternehmungen die Unreal Engine 4 nutzen könnte und dass das Spiel ein kooperatives Spiel für vier Spieler beinhalten könnte.

Wenn irgendetwas davon wahr ist, klingt es leicht ehrgeizig.

Gerüchten zufolge soll das Spiel auch unter Windows 10 erscheinen, was die perfekte Anti-PC-Gaming-Werbung darstellt, da die UWP-Titel bisher nicht besonders gut für den PC optimiert wurden und sogar so weit heruntergestuft wurden, dass sie schlechter laufen als das machen sie auf der Xbox One, wie zum Beispiel Quantum Pause.

Eine Freisetzung von Dead Rising 4 auf Steam wird zumindest den Verkauf garantieren und dafür sorgen, dass Gamer etwas Freude am Titel haben werden. Wenn man die Leute dazu zwingt, das Spiel über den Windows 10 App Store zu kaufen, ist das so, als würde man die Leute dafür bezahlen lassen, schlechte Reality-Shows im Netzwerkfernsehen anzusehen.

Ich meine, ja, manche Leute machen es, aber das macht es nicht richtig.

Wie auch immer, ob irgendetwas davon wahr ist, werden wir bald nächste Woche während der E3-Pressekonferenz von Microsoft herausfinden. Vorerst würde ich vorschlagen, das alles mit Vorsicht zu genießen, da es offenbar von NeoGaffers stammt.

Eine Kooperative für vier Spieler Dead Rising Hört sich allerdings lustig an, und Frank West wieder als Hauptprotagonisten zu haben, scheint ein Spiel zu sein, das versucht, zu seinen Wurzeln zurückzukehren und gleichzeitig einige neue Optionen zu erkunden. Wir werden sehen, wie sich das alles auf der E3 entwickelt.

Weitere News