Hellblade: Senuas Opfertagebuch befasst sich mit verbesserten Kampfmechanismen

Ninja Theory hat ein neues Entwicklertagebuch veröffentlicht, das die Kampfmechanik und Designphilosophien behandelt, in die sie implementieren Höllenklinge: Senuas Opfer um sicherzustellen, dass das Gameplay wie gemeißelt ist und fein wie die Geschichte und Charakterisierung von Senua gehauen.

Der Produktentwicklungsspezialist von Ninja Theory, Dominic Matthews, schrieb einen Beitrag über die PlayStation Blog um detailliert darauf einzugehen, wie sie den Kampf zum Leben erwecken Hellbladeund wie sie den Kampf durch einen iterativen Prozess des Zusammenspiels von Handanimation und Bewegungserfassung verfeinert, verfeinert und verfeinert haben. Wenn Entwickler über das Mischen von Animationsbäumen sprechen, kann ich nicht anders, als schwindlig zu werden - es lässt Spiele einfach so viel besser aussehen und sich so viel besser bewegen als zuvor.

Sie können die Entwickler-Tagebuch zu sehen und die Schritte der 16-Personen-Team getroffen haben die Knicke zu erarbeiten, um die Kämpfe ausbügeln und weiter verfeinern, um die Kampf es in etwas Erfahrung sowohl filmische und Spaß zu machen.

Ein paar schnelle Dinge:

Ich liebe die tatsächlichen Techniken, die sie Senua gegeben haben. Die Art von Wuxia-Oberkörper-Ausweichmanövern und Paraden sieht großartig aus. Wir sehen nicht oft diejenigen, die in Spielen verwendet werden.

Die Longieren Streiks und schnelle Ausweichrollen gibt dem Spiel ein Gefühl der Dringlichkeit zum Kampf - als ob Senua Verwendung ihrer Dynamik zu machen hat die Vorteile von Feinden zu nehmen. Die Techniken, die sie für ihr Aussehen wählte sehr geerdet.

Die akrobatischen Angriffe auch gut aussehen. Je realistischer Ausweichen und Parieren mit hochfliegenden Schwertangriffe Kombination hilft, den Realismus mit der Entertainment-Werte mischen.

Sie können jedoch sehen, wo noch viel zu tun ist, und Matthews sagt dies auch im Blog-Beitrag. Während die Techniken gut aussehen, gibt es einige offensichtliche technische Hindernisse, die noch überwunden werden müssen.

Hellblade: Senua Das Opfer - Image22

Das größte Problem war das Einrasten zwischen den Animationsübergängen.

Man könnte fast buchstäblich die Zecken sehen, wo sie von einer Combo zum nächsten ging, und dann von einem Schlag auf ein Ausweichen und dann auf einen Schlag zurück. Die Übergänge waren offensichtlich störend.

Angesichts der Tatsache, dass es in der Unreal Engine 4 ausgeführt wird, bin ich ein wenig überrascht, dass sie nicht versucht haben, das IKinema-Plugin ein bisschen mehr für prozedurale Animationen zu nutzen. Andererseits haben sie erwähnt, dass sie Realismus anstreben, also wollten sie vielleicht nicht, dass das IKinema dem Kampf gegen Senua im Weg steht?

Das größte Problem bei der Bewegungserfassung ist, dass zwischen den Animationssets immer ein ruckeliges Klicken auftritt. Es ist das einzige Haustier, über das ich nie hinwegkommen werde.

Außerdem bricht die Standbilder zwischen jedem großen Streik wirklich den Fluss des Kampfes. Ich kenne eine Menge Spiele, die in diesen Tagen nutzen möchten, aber für das Leben von mir kann ich absolut nicht herausfinden, warum. Es macht das Spiel aus, als ob die Rahmen fallen. Es war schrecklich in Star Wars: The Force Unleashed und Vindictus und es war genauso schlecht in Blut Übertragene.

Andererseits mögen vielleicht einige Spieler die Standbilder zwischen Combo-Angriffen? Ich bin mir nicht sicher. Es fühlt sich für mich einfach unzusammenhängend an, besonders im Vergleich zu Kampfspielen wie Soul Calibur und Hack-and-Slash-Titel wie der Teufel könnte weinen und Dynasty Warriors.

Schauen Sie sich als Gegenbeispiel zu den Standbildern, die in Combos für viele Spiele der heutigen Generation verwendet werden, einige Aufnahmen der Peitsche und der Nonnenfutter in Aktion von an Dynasty Warriors Online, Mit freundlicher Genehmigung von smellygoat.

Wie Sie sehen können, können Sie die Combo ohne Unterbrechungen starten und beenden. Kein Einfrieren der Frames oder Ticks zwischen den Zügen, während die Combo ausgeführt wird. Es ist, als würde man Wasser aus einer Vase gießen. es ist glatt und beständig. Das einzige Mal, dass Sie die Übergänge sehen, ist am Anfang oder am Ende einer Combo.

Also hoffentlich durch die Zeit Hellblade ist bereit, den Kampf freizugeben, wird so glatt wie Butter sein. Das ist es wirklich, was die Spielbarkeit am Ende des Tages beeinträchtigen oder beeinträchtigen wird. Wenn der Kampf keinen Spaß macht, ist eine ausgefallene, gut erzählte Geschichte wie das Aufbringen von süß schmeckendem Zuckerguss auf einen Lehmblock.

Grafisch, obwohl, Hellblade könnte eines der am besten aussehenden Spiele dieser Generation sein. Es ist wunderschön.

Sie können nach dem Titel zum Starten suchen PC und PS4.