Wie war der Artikel?

1413840Cookie-CheckTestbericht: Die einzigartigen Konzepte von FleetCOMM, die von einem kaputten, unvollendeten Gameplay geprägt sind
Eigenschaften
28. Mai 2016

Testbericht: Die einzigartigen Konzepte von FleetCOMM, die von einem kaputten, unvollendeten Gameplay geprägt sind

Rogue Star Games veröffentlicht FleetCOMM on Steam nach vierjähriger Entwicklungszeit. Das Spiel ist eine Mischung aus strategisch auf die Formation fokussiertem Weltraumkampf und Shoot-Em-Up-Action. Das Spiel hatte mehrere Kickstarter-Kampagnen und am 24. Mai wurde das Spiel schließlich auf Steam veröffentlicht und hatte ziemlich vernichtende Kritiken.

Das Spiel wird als taktische Geschwader Kampfspiel markiert, eine Flotte Codex verwenden, die Spieler zu erstellen und anpassen ihre eigenen Schiff Formationen und nehmen auf Feinde mit verschiedenen Gruppierungs Strategien zu nehmen entgegengesetzte Kräfte ermöglicht.

Es wurde ursprünglich gekickstarteten und zog über Steam Greenlight mit Hilfe der Gemeinschaft. Entwickler Rogue Star Games wurde etwas berüchtigt sowohl bei der Entwicklung von FleetComm und für einige der Possen, die außerhalb der Entwicklung Bereich durchsickerte und in der Social-Media-Raum [Disclosure: Slade Villena von Rogue Stern half auf dieser Seite einige Informationen für einige #GamerGate Abdeckung.] Nach verschiedenen Verzögerungen hat das Spiel endlich auf Steam gestartet in dem, was viele einen unvollständigen Zustand anrufen.

Das Spiel verwendet einen so genannten „lebendigen“ visuellen Kunststil mit explosiver Sättigung und leuchtenden Neonfarben. Die Spieler haben die Aufgabe, ihr Geschwader zu leiten, um feindliche Schiffe in Stücke zu sprengen.

Die leuchtenden Farben, der spastische Kampf und die zitternden Bildschirme kamen bei vielen Spielern nicht gut an, von denen viele das Gefühl hatten, dass die visuelle Darstellung es schwierig machte, zu sehen, was vor sich ging.

Dominic Weiss erklärt in seiner Rezension ...

„Okay, das Gameplay - das Spiel behauptet, ein taktisches Shooter-Erlebnis zu sein, aber das bedeutet wirklich, dass es sich um Asteroids + Gradius 'Optionen mit abscheulich verschlungenen Steuerelementen handelt und Grafiken kaum lesbar sind. Der Hintergrund (zumindest in dieser Version) ist ein nahezu festes schwarzes Feld mit gelegentlichem dunkelroten Dunst, und fast alle Feinde haben die gleiche Farbe, ohne deutlich sichtbare Glanzlichter. Damit Sie klar sehen, auf was Sie schießen, müssen Sie Sie müssen die Scan-Taste gedrückt halten (standardmäßig die Tabulatortaste), um allen Gegnern in der Arena widerliche gelbe Linien zuzuweisen.

„Das ist auch irgendwie schlimmer als die frühen Alpha-Builds des Spiels, deren Beobachtung noch ziemlich verwirrend war, aber der Hintergrund bot zumindest einige Kontraste gegen die Feinde. Grundlegende Lesbarkeit und Benutzerfreundlichkeit standen während der vielen Verzögerungen bei diesem Spiel eindeutig nicht im Mittelpunkt der Entwicklung. “

Weiß fährt fort zu erklären, dass es Probleme mit der Musik überlappen sich, arbeiten einige der Physik nicht richtig mit den Feinden in zufällige Richtungen bewegen, sowie Spielbarkeit Probleme mit den Kontrollen, die als "twitchy" im "worst beschrieben werden Weisen ".

Dampf-Benutzer Apathie hatte ähnliche Beschwerden über die Grafik, zitierte aber auch, dass das Spiel ständig auf dem Desktop abstürzte, als ein Hindernis für ihn, es richtig spielen zu können ...

"Er Grafiken sind sehr schlecht, und wenn ich es schlecht sagen, was ich meine, dass ich lieber Deviant Nation und Gebrochene Puppen bei Zoe Bilder sehen. Gameplay dreht sich Spinnen im Kreis herum und unter Verwendung von Pink Floyd Laser Light Show strahlt die Feinde Grand-Mal-Anfälle zu geben, bis sie entweder sterben oder Sie Schlaganfall aus. "

FleetComm

Eine der wiederholten Kritik des Spiels ist es, dass die Frame-Rate sehr inkonsistent ist, zwischen 10fps zu 80fps hüpfenden aber wirklich er sich auf alles stabil.

DarkChaplain machte ähnliche Kommentare und stellte fest, dass die Inkonsistenz der Framerate ein Hauptproblem ist, und schrieb:

"Performance ist ganz über dem Platz, und die Spielgeschwindigkeit scheint sich auf die Framerate gebunden werden. Einen Moment haben Sie vielleicht 120fps, die nächste 75 oder 60, oder sogar bis zu 20, die alle während Ihre GPU dreht seine Lüfter immer lauter. Die Framerate sinkt auch unerklärlich, wenn Sie die Esc-Menü öffnen. Kühle 10fps auf einem statischen Bildschirm zu sehen. "

Aber das ist nicht einmal die Hauptkritik von FleetCOMM.

Die größte Beschwerde von nur etwa jeder ist, dass das Spiel nicht vollständig ist.

DarkChaplain erklärt, dass es nur Tutorial-Levels in FleetCOMM, mit dem Rest der Bühnen irgendwann in der Zukunft, schreiben ...

„Die Missionen des ersten Kapitels sind ebenfalls noch nicht verfügbar. Es ist buchstäblich unvollendet, während der Entwickler lacht und Leute aus dem Forum verbietet, die danach fragen. Der unvollständige Status wäre eine Sache, wenn er als Early-Access-Titel verkauft würde, ist es aber nicht. Es handelt sich um eine Vollversion, deren Inhalt je nach Laune des Entwicklers zum größten Teil willkürlich gesteuert wird. “

Slalom Jones bekräftigte, dass alles, was zum Spielen zur Verfügung stand, Tutorial-Levels waren, aber dass es schwierig war, diese durchzuhalten, da einige der anderen oben genannten Probleme mit der Grafik- und Tonqualität sowie den Fehlern und Problemen mit der Framerate auftraten.

„Ich schwöre bei Gott, dieses Ding hat mir im ersten Tutorial Kopfschmerzen bereitet. Apropos Tutorial-Levels, das ist alles was es gibt. 8-Lernprogrammebenen. Die eigentliche erste Mission soll am 30. Mai veröffentlicht werden. Erwarten Sie Verzögerungen.

„Ehrlich gesagt kann ich das nicht wirklich als Kritik bezeichnen: Der größte Teil des Tutorials wird noch nicht abgespielt. Ich würde gerne mehr spielen, aber mein Wunsch nach Selbsterhaltung steht mir immer mehr im Weg. “

Gemäß Post auf Steam von Slade Villena von Rogue Star Games, werden zusätzliche Missionen kommen für FleetCOMM in den nächsten Wochen nach der Veröffentlichung des Spiels. Laut Villena behalten sie Rabatte für das Spiel bei, um den Start in dem Zustand auszugleichen, in dem es sich nicht um den Early Access-Prozess handelt…

„Leider gibt es keine Möglichkeit, auf ein Produkt mit frühem Zugriff zurückzugreifen, während wir den Rest der FleetCOMM-Kapitel bereinigen und überarbeiten. Es besteht die Möglichkeit, das Spiel weiterhin mit einem Rabatt zu verkaufen. Sie können diesen Rabatt auch einlösen, bis alle Kapitel von FleetCOMM veröffentlicht sind. Wir werden versuchen, diesen reduzierten Preis jede Woche zu verlängern. “

FleetComm

Die Post stellt ferner fest, dass das Spiel insgesamt neun Kapiteln für die Spieler haben in ihrem kompletten Zustand durch zu spielen.

Für Anwender, wie Juden haben 9 / 11Es war ihnen unmöglich, Optimismus in Bezug auf den pünktlich eintreffenden Inhalt aufrechtzuerhalten. In der Rezension wurde erklärt, dass ...

"Die absurdesten Teil zu diesem Spiel ist, dass die Mehrheit davon fehlt. Nachdem wir in Kapitel Auswahl werden Sie durch vielfältige Auswahl aus zwei Kapiteln, Kapitel 0, das Tutorial und Kapitel 1 begrüßt, die derzeit nicht verfügbar und wird am Mai 30th freigegeben werden. Jetzt Ruf dieser Entwickler erwägen und ihre Geschichte mit Verzögerungen, würde ich nicht viel Hoffnung in dieses Datum, aber vielleicht bist du jünger als ich und haben immer noch einige Auszüge von Optimismus links, gut für Sie. "

Natürlich aber ist die andere Hauptproblem, dass selbst wenn mehr Inhalte in das Spiel hinzugefügt wird, wird das Krachen gelöst werden müssen. Wie von wonkonpac, sie konnten nicht einmal die Tutorial-Missionen abschließen, schreiben ...

„Abspielbarer Code - nun, er wurde geladen. Dann ist es abgestürzt. Dann wurde es neu geladen und ich fing an, eine Tutorial-Mission zu spielen, und es stürzte ab. “

Jomo Ähnlich erging es ihm, als er in seiner Rezension erklärte, dass er das Spiel buchstäblich nicht spielen könne, weil es so weit abgestürzt sei, dass er nicht mehr am Hauptmenü vorbeikomme…

„Dieses Spiel ist nicht spielbar. Sobald ich das Spiel starte, wackelt jede Option auf dem Bildschirm und überlappt sich wie ein kaputtes Flash-Spiel. Und um die Sache noch besser zu machen, gibt es im Hintergrund ein ständiges Kreischen, von dem ich annehme, dass es die Musik ist. Vielleicht ist das Gameplay gut, aber ich habe keine Ahnung, da das Menü fehlerhaft ist und alle 2 Sekunden abstürzt. 0 / 10, Geld- und Zeitverschwendung “

Der allgemeine Konsens scheint zu sein, dass FleetCOMM ist nahezu unspielbar und sollte Early Access aktiviert haben, bevor es als vollständiges Spiel auf Steam veröffentlicht wird. Es gab einige Kommentare in einigen der negativen Bewertungen, die feststellten, dass die Fähigkeit, Formationen zu erstellen und Angriffsmuster zu entwerfen, ein neuartiges Konzept für ein Shoot-'em-up war, aber die Ausführung dieser Konzepte wurde durch die ständigen Abstürze, fehlenden Kapitel und beeinträchtigt Probleme mit der Framerate.

Im Augenblick FleetCOMM im Gegensatz wird von 40% diskontiert, $ 5.99 kostet bis zu $ ​​9.99. Und wie von Villena erwähnt, wird es Discounted bleiben, wie sie weiter in den Rest der Spiel Kapitel hinzuzufügen.

Andere Eigenschaften