Nintendo NX erwartet Schlechte Wii U-Verkäufe in 2017 Cover

Nintendo erwartet nicht, dass sich die Wii U von 2017 viel verkauft. Tatsächlich rechnen sie kaum damit, dass 800,000-Einheiten im Laufe des Geschäftsjahres verkauft werden. Das Big 'N' erwartet jedoch, die schlechten Wii U-Verkäufe mit Handy- und Nintendo NX-Verkäufen zu kompensieren.

Gemäß Gaming ConvictionTatsumi Kimishima, der neue Chef von Nintendo, kommentierte in einem Q & A die schlechten Verkäufe der Wii U und die erwartete Lieferung, die der Nintendo NX bringen wird.

"Wir prognostizieren über 800,000 Wii U Hardware-Verkäufe im Geschäftsjahr Ende März 2017, die eine Abnahme von etwa 2.4 Millionen Einheiten im Vergleich zum Vorjahr ist. NX und Smart Device Business wird von wesentlicher Bedeutung sein, um diese Lücke zu decken, aber wir erwarten auch Download Content Business, um eine Rolle zu spielen. Allerdings planen wir mit der Erwartung, dass NX-Verkäufe einen Großteil der Auswirkungen auf den Umsatz von reduzierten Wii U Hardware-Verkäufen kompensieren wird. "

Das sind verrückte, schreckliche Neuigkeiten für die Wii U.

Tatsächlich werden bis zum Ende des Geschäftsjahres nur 800,000-Artikel verkauft, was zu 2016 führt. Das heißt, sie erwarten nicht viel für das Ende von Star Fox Null, und sie erwarten wirklich, alle ihre Eier in den Korb von zu legen Die Legende von Zelda im nächsten Jahr.

In gewisser Weise fühlt es sich so an, als ob sich das Unternehmen nach dem Tod von Iwata hinsichtlich Richtung und Zusammenhalt in einem schlechten Zustand befindet. Sie haben keine konkreten Pläne für die Zukunft entworfen, und die Software, die sie alle veröffentlicht haben, scheint eine Ergänzung für etwas Größeres zu sein. Ich hoffe nur, dass etwas "Größeres" nicht einfach ist Die Legende von Zelda Weil der Nintendo NX muss seine Generation basiert eine Sammlung von qualitativ hochwertigen Titeln, nicht eine einzige AAA Cross-Gen-Release zu definieren.

Wir werden sehen, was Nintendo auf Lager hat, wenn es zur Veröffentlichung von Nintendo NX im März von 2017 kommt.

(Haupt Bild mit freundlicher Genehmigung von DecalGirl)