Rocket-Liga-Kreuz-Play geht live Zwischen Xbox One und PC-Anwender

Psyonix wurde versucht, die Lücke in der Konsole Kriege zu überbrücken, werden von den Benutzern von verschiedenen Plattformen ermöglicht, einander in ihren Wettbewerbs, Action-Sport-Spiel zu kämpfen, Raketenliga. Heute ist dieser Traum eine Teilwirklichkeit mit Xbox Ein Benutzer kann jetzt gegen konkurrieren PC Benutzer in Raketenliga.

Psyonix hatte vorher das Wort ausgesandt PS4 und PC-Benutzer könnten gegeneinander antreten, und sie würden es gerne dorthin bringen, wo PC- und Xbox One-Benutzer es schaffen könnten, und es schließlich dahin schaffen, wo PS4- und Xbox One-Benutzer sich gegenüberstehen könnten. Das letztere Szenario ist immer noch in der Pipeline (von Sony zuletzt von uns gehalten gehalten), aber Xbox One und PC-Benutzer sind in der Lage, Schläge und Ziele in der Fahrzeugkampfsport Titel zu handeln.

Jeremy Dunham, der Vizepräsident von Psyonix, äußerte sich zu dem neuen Feature in der Pressemitteilung und sagte:

"Wir freuen uns sehr, Xbox One- und PC-Spieler näher zusammenzubringen." […] Netzwerkrichtlinien, wir sind stolz darauf, sie ihnen zu geben. “

Benutzer, die sich erweitern wollen und erweitern ihre Multiplayer-Horizonte tun können so mit dem einfachen Umlegen eines Toggle im Optionsmenü, das Benutzern erlaubt, zu aktivieren, wo oder nicht wollen sie gegen andere Spieler auf verschiedenen Plattformen zu kämpfen.

Das plattformübergreifende Spielen ist derzeit für PC- und PS4-Benutzer sowie für PC- und Xbox One-Benutzer verfügbar. Die letzte Hürde für Psyonix besteht darin, dass PS4- und Xbox One-Benutzer im selben Netzwerk zusammenspielen. Ob Sony den Startschuss geben wird oder nicht, ist unklar, aber überraschenderweise ist Microsoft einverstanden, wenn es um plattformübergreifendes Spielen geht.

Zurück im März, [E-Mail geschützt] Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Chris Charla, der Chef des Hauses, hat einen offenen Brief über den Xbox News Wire Die Welt wissen lassen, dass die Xbox One bereit war, plattformübergreifendes Gameplay zu spielen. Es sieht so aus, als hätten sie ihr Wort gehalten, seitdem Rocket League-Benutzer zwischen PC- und Xbox One-Plattformen gegeneinander spielen können.