Facebook zensiert und manipuliert Trends, sagt der ehemalige Mitarbeiter

Es ist eine laufende Verschwörungstheorie, dass wichtige Social-Media-Dienste wie Twitter und Facebook von politisch motivierten sozialen Diktatoren betrieben werden. Die Informationen, die wir alle in den großen Netzwerken sehen und erleben, werden von den Aufsehern sorgfältig kuratiert, um das Publikum mit einer bestimmten Weltanschauung zu beeindrucken. Nun, es ist nicht mehr die Verschwörungstheorie, es ist eher eine Verschwörung.

The Daily Caller nahm Nachrichten über censorious Possen aus einer laufenden Bericht der Facebook von Gizmodo über die Art und Weise, wie Informationsmanipulation im von Mark Zuckerberg geleiteten Social-Media-Netzwerk stattfindet.

Laut dem ehemaligen Mitarbeiter, sagten sie angeblich Gizmodo ...

"Je nachdem, wer war auf Verschiebung, würde die Dinge die schwarze Liste gesetzt oder Trending werden," [...] "Ich würde auf Verschiebung kommen und ich würde feststellen, dass CPAC oder Mitt Romney oder Glenn Beck oder populäre konservative Themen nicht, weil sein Trending entweder der Kurator nicht erkennen, die Nachricht Thema oder es war, wie sie ein Vorurteil gegen Ted Cruz hatte. "

Die einzelnen behauptet, dass viele der Menschen, als Kultur "Kuratoren" auf Facebook arbeiten Oberschicht Kinder waren, die von Ivy League Schulen kamen. Die einzelnen behauptet, dass die Journalisten als Kuratoren arbeiten angeblich hart linksgerichteten Tendenzen haben und dass sie bei der Unterdrückung der konservativen Ansichten aktiv waren.

Das alles ist jedoch Hörensagen. Laut Gizmodo erkundigten sie sich, ob linksgerichtete Themen und Websites so zensiert würden, wie behauptet wurde, Breitbart, Fox News oder Washington Examiner seien zensiert worden, aber sie konnten keine Verbindung von anderen ehemaligen Angestellten finden. Gizmodo schrieb…

"Andere ehemalige Kuratoren von Gizmodo interviewt leugnete Unterdrückung der bewusst konservative Nachrichten, und wir waren nicht in der Lage zu bestimmen, ob linke Nachrichtenthemen oder Quellen ähnlich unterdrückt wurden. Die konservative Kurator beschrieb die Auslassungen in Abhängigkeit von seiner Kollegen Urteile; gibt es keine Hinweise darauf, dass Facebook-Management beauftragt, oder sogar von jeder politischen Voreingenommenheit bei der Arbeit bewusst. "

Ein ähnliches Problem tauchte auch als auch in Bezug auf Twitter, mit Breitbart berichtet, dass der Dienst zu zensieren Fristen und erwähnt, gegen den Willen der Nutzer getroffen hat. Ich persönlich kann für bestimmte Personen mit starken Ansichten bezeugen auf Twitter vollständig zensiert aus meiner erwähnt mit Null Benutzereingaben an meinem Ende.

Viele Menschen mit #GamerGate auf Twitter darauf hingewiesen, dass bestimmte Personen und Nennungen in ihre Feeds wurden nicht angezeigt, und dass manche Menschen geworden "shadowbanned", ein Begriff, der ursprünglich als eine Möglichkeit, auf Reddit prägte jemand Diskussion zu zensieren, ohne sie zu wissen, sie waren zensiert. Die Auswirkungen in Bezug auf shadowbanning wurde über auf im Detail abgedeckt Tech Crunch.

Während die links-rechts-News-Indoktrination immer noch eine Verschwörungstheorie ist, ist dies das "Injektionswerkzeug" nicht. Offenbar gaben mehrere ehemalige Angestellte zu, im Auftrag von Facebook-Managern ein Tool zu verwenden, um bestimmte aktuelle Themen in den Feed zu stellen. Das Ziel war, die Nutzer dazu zu zwingen, Facebook als eine progressive Medienplattform zu sehen, die sich mit brandaktuellen Nachrichtenthemen befasst. Eine Person erzählte Gizmodo…

"Facebook eine Menge Druck bekam über keinen Trend-Thema für Black Lives Materie hat," [...] "Sie erkannte, dass es ein Problem gab, und sie verstärkt sie in der Reihenfolge. Sie gaben es den Vorzug gegenüber anderen Themen. Wenn wir es injiziert wird, begann jeder sagen: "Ja, jetzt ist es als Nummer eins Ich sehe '."

Wenn das wahr ist, hat Facebook dann aktiv eine Rolle spielen Australier in immer um riled bis zu gehen und belästigen die weibliche russische Entwickler Wer hat gemacht Gestrandet im Paradies 3? Das Spiel erhielt massive Kritik über die Darstellung von Ureinwohnern im Spiel und wurde von App-Stores basierend auf misreported Informationen durch Medien gezogen; noch selbst tendierte der Geschichte über das Wochenende auf Facebook, da die Medien einen Spin auf die Informationen setzen, es zu malen, wie über die Vielfalt und Rassismus zu sein.

Der Gedanke an ein Unternehmen seine Plattform für die gezielte Belästigung Verwendung schafft eine Flut von Fragen, die Ethik hinter Facebook-Mitarbeiter in Bezug auf Versuch, die selbsternannte Rolle spielen Gott über Social-Media-Aktivismus zu erfüllen.

Wie auch immer, diese Offenbarung steht auch in direktem Widerspruch zu eigenen Politik der Facebook in Bezug auf Trends, die die Staaten Hilfeseite...

„Der Trend zeigt Ihnen Themen, die kürzlich auf Facebook populär wurden. Die angezeigten Themen basieren auf einer Reihe von Faktoren, darunter Engagement, Aktualität, von Ihnen beliebte Seiten und Ihr Standort.

 

"Auf einem Computer werden die Themen in 5 Kategorien unterteilt:. Alle Nachrichten, Politik, Wissenschaft und Technik, Sport und Unterhaltung"

Keine Erwähnung, dass die Manager und Aufseher können die Themen ändern Sie in Ihrem Feed finden Sie Trending.

Interessanterweise KiA Mitglied Das NXXUM wies darauf hin, dass diese Art von Trend-Manipulation auf Facebook vor mehr als vier Monaten geschah, nachdem zu bemerken, dass einige Themen Trending wurden, während die Gegenstände selbst nicht viel Interesse bereit waren.

Gizmodo streckte die Hand aus zu Facebook in Bezug auf die Ansprüche von Trend Biegen auf der Social-Media-Dienst eine "Spritzwerkzeug" sowie zensieren andere Themen verwendet, aber Facebook bieten hat keine Kommentare.

Ich habe keine Liebe für Gawker Medien, aber wenn das, was in der Gizmodo Bericht festgestellt wird wahr ist, dann eine Menge Leute werden zwangsernährt Nachrichten, um eine bestimmte Weltanschauung, auch gegen ihre eigenen Wünsche zu sein aufzunehmen.