Homefront: Die sich öffnende Revolution zeigt die Abhängigkeit der USA von China

Im neuen Trailer zu Homefront: Die RevolutionSie nehmen uns mit auf eine kurze Reise in die Vergangenheit, um zu erklären, wie die KPA hereinkam und Amerika mit schwungvoller Kraft übernahm. Zunächst scheint es ziemlich weit hergeholt, aber so wie Dambuster die Überlieferung in der fiktiven Welt aufgebaut hat, ist es gar nicht so schwer zu sehen.

Trotz China einige seiner US-Staatsanleihen in diesem Jahr Dumping, wie bereits von CNNSie besitzen immer noch fast 7% aller US-Schulden und sie haben ein Militär, das das größte der Welt ist und stetig wächst, wenn die Berichte von Business Insider sind zu glauben. Das heißt, eine Zukunft, in der China beschließt, militärische Muskeln aufzubauen, Schulden zu machen und möglicherweise die Abhängigkeit der USA von ihren Exporten auszunutzen, könnte ein wahrscheinliches Szenario schaffen, das sie im folgenden Trailer darstellen.

Der große Unterschied ist, dass sie eine alternative Geschichte nutzen in Homefront zu vermitteln den Eindruck, die Spieler, dass Nordkorea als technologisch wie Japan ermächtigt, hat aber die militärische Macht und Finanzen China, so dass sie eine ernsthafte Kraft zu rechnen mit zu machen.

Der Anhänger ist eigentlich die Anfangssequenz Homefront: Die Revolution. Ich denke, es ist ein perfekter Einstieg, um Spielern einen Grund zu geben, im Spiel zu kämpfen und ihr Land zurückzugewinnen.

Das Spiel basierte ursprünglich auf John Milius '1984-Film. Red Dawn, Wo die Sowjets den Vereinigten Staaten übernehmen, da wieder in den 1980s Spannungen mit der ganzen Kalten Krieges hoch waren. Homefront und der Red Dawn Remake sollten die Chinesen zu nutzen, aber dann gekniffen sie aus, weil sie Angst hatten, dass die Red Dawn Der Film konnte in China nicht gezeigt werden und sowohl der Film als auch das Spiel könnten die Beziehungen zum Land beeinträchtigen, wie von bemerkt Screenrant.

So, jetzt anstelle von China die große baddie sind sie im Wesentlichen China in allen, aber Namen der große Bösewicht ist in Homefront, Nur beziehen sie sich auf sie als die Koreaner.

Am eindrucksvollsten ist das Setup für das Spiel… Ich mag das Konzept der KPA, die unser Militär abschaltet. Ich könnte mir vorstellen, dass wir bessere Möglichkeiten hätten, um mit einem Problem umzugehen Metal Gear Solid IV: Waffen der Patrioten Stil "Gotcha!" Moment, aber es funktioniert gut genug für Homefront: Die Revolution wegen der gestapelten Schulden Amerikas, der geschwächten Wirtschaft und des zerstörten Willens. Es war ein Land, das reif und fruchtbar war.

Ich nehme an, dies ist das erste Mal, dass wir gesehen haben Homefront stark angezeigt wird, wo die Geschichte und die Setup-Spieler zu interessieren zu zwingen, gefördert wird; die Nutzung der Überlieferung als Verkaufsargument.

Hasit Zala, der Game Director bei Dambuster Studios, äußerte sich in der Pressemitteilung zum Eröffnungsfilm und dessen Wirkung auf die Präsentation.

"Die Kernprämisse von Homefront - eine Beschäftigung auf amerikanischem Boden - bleibt unverändert." […] "Aber wir haben eine brandneue Fiktion geschaffen, die eine ganz andere Interpretation der Art und Weise bietet, wie wir dorthin gekommen sind."

Nun, färbe mich fasziniert, ich kann nicht sagen, dass ich es nicht mag, weil ich es tue. Tatsächlich war dieser Story-Trailer gut genug, um mich zu interessieren, wie es den Spielern unter diesen Umständen gelingt, das ganze Land zu befreien.

Wie auch immer, können Sie sich für Homefront: Die Revolution Mai 17th für den Start zu starten Xbox Eins, PS4 und zum PC in Nordamerika und Mai 20th im Rest der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website.