Wie war der Artikel?

1421201Cookie-CheckQuantum Pause Geschichte und das Ende Erklärt
Eigenschaften
11 April 2016

Quantum Pause Geschichte und das Ende Erklärt

Jetzt, da Quantum Break für Xbox One und PC verfügbar ist, haben sich einige Leute über die Geschichte und das Ende des Spiels gewundert und nach Erklärungen gesucht, was wirklich passiert ist. Nun, es ist ein bisschen verwirrend, aber das Ende macht im Kontext der Spielwelt Sinn und die Geschichte selbst ist viel kleiner als es im eigentlichen Gameplay erscheinen mag.

Die Dinge beginnen damit, dass Monarch einen College-Campus überfällt, auf dem die Brüder Will und Jack Joyce mit Jacks Freund Paul Serene zusammen sind. Das Trio testet Wills Zeitmaschine in 2016. Während des Überfalls gerät Paul in eine Falle und durchläuft die Zeitmaschine, um sich zu retten. Paul und Jack waren Freunde aus Kindertagen. Als Paul in die Zeitmaschine steigt, um nicht getötet zu werden, versucht Jack ihn zu retten. Beide sind rohen Dosen von Chronon ausgesetzt, was dazu führt, dass sie die Zeit manipulieren können. Paul erleidet eine größere Exposition und entwickelt eine Krankheit, die seine Anwesenheit in der Zeit selbst beeinträchtigt und die Kontinuität der Anwesenheit in der Zeit stört.

Wenn Paul durch die Zeitmaschine reist, endet er am "Ende der Zeit" in der fernen Zukunft, nicht anders als das "Ende der Zeit" in Chrono Trigger. Es soll ein gefährlicher und feindlicher Ort sein, an dem Paulus und andere kämpfen müssen, um zu überleben. Paul wird im End of Time von Beth Wilder verwundet, schafft es jedoch zu entkommen und mit Beth zu 1999 zurückzukehren. Paul blieb einige Jahre am Ende der Zeit und versuchte zu überleben und einen Weg zu finden, um die Katastrophe zu verhindern, aber er konnte nicht.

Als er wieder in 1999 gelandet ist, versucht Paul Serene Will zu töten, scheitert aber. Paul macht es sich zur einzigen Aufgabe, sich mit einer Reihe von Schutzmaßnahmen auf das Ende der Zeit vorzubereiten. Genau zu diesem Zweck eröffnet er die Monarch Corporation und nutzt sie im Laufe der Jahre, um Ressourcen und ein sogenanntes Rettungsboot aufzubauen, um ausgewählte Menschen vor dem Ende der Zeit zu bewahren. Das Rettungsboot wird von einer Gegenmaßnahme angetrieben, die von Will Joyce entwickelt wurde und Chronon Field Regulator genannt wird.

Während der Razzia in der Bibliothek in der aktuellen Zeit mit Will und Jack führt ein älterer und müder Paul Serene die Verantwortung dafür, den Zeitkern für Monarchs eigene Zeitmaschine zu übernehmen. Sie brauchen den Kern und den CFR für die Rettungsboot-Initiative. Paul tötet anscheinend Will während des Überfalls und nimmt Jack gefangen.

Jack hat jedoch einige der Zeitkräfte entwickelt, die Paul hat, und er ist in der Lage, Monarch zu entkommen. Jack bekommt Hilfe von Nick oder Amy, die in der Nacht in der Bibliothek waren, als Monarch den Campus überfiel und den Zeitkern stahl. Je nachdem, welche Wahl der Spieler trifft, werden Nick oder Amy Jack während einiger seiner Reisen begleiten.

Quantum Pause

Jack findet in einer verlassenen Schwimmanlage etwas über Wills Zeitmaschine heraus, nachdem er in Wills Fall einen Schlüssel für die Anlage gefunden hat. Beth ist ein Maulwurf in Monarch, der Jack hilft und ihn zum Schwimmbad begleitet, um die Zeitmaschine zu benutzen, um den Bruch zu reparieren, damit das Ende der Zeit nicht eintritt, aber sie können die Zeitmaschine nicht zum Laufen bringen. Um die Maschine reparieren zu können, benötigen sie Hilfe von Sofia Amaral von Monarch, die zufällig Paul Serenes Liebesinteresse hat und die ihm die Behandlung zur Behebung seiner Zeitkrankheit ermöglicht.

Um Sofia zu bekommen, entführen sie sie von einer Party, die auf einer Monarcheninsel abgehalten wird. Um auf die Insel zu gelangen, lässt sich Jack einfangen. Abhängig von den Entscheidungen, die die Spieler treffen, hat sich herausgestellt, dass der rechte Mann von Paul, Martin Hatch, die ganze Zeit gegen ihn plante und Jack befreit, damit Jack Paul aufhalten kann.

Nachdem sie frei geworden sind, können Jack und Beth Sofia einfangen und sie zum Schwimmbad bringen, um die Zeitmaschine zu reparieren - Jack und Beth planen, in die Zeit zurückzukehren, um die Gegenmaßnahme zu beheben, um die Fraktur zu beheben und Paul Serene zu stoppen. Doch Sofia macht einige Änderungen an der Zeitmaschine Berechnungen und sendet Beth an das Ende der Zeit. Während er kämpft, um im Ende der Zeit zu überleben, begegnet Beth einem jungen Paul Serene und schafft es, ihn zu verwunden; Sowohl Paul als auch Beth reisen zurück zu 1999, wo Beth ihr jüngeres selbst ein Notizbuch von allem gibt, um zu kommen und sich vorzubereiten.

Während ihres Kampfes, um im Ende der Zeit zu überleben, verliert Beth den Willen zu kämpfen, nachdem er es zu 1999 gemacht hat. Jack kehrt zurück zu 2010, um die Gegenmaßnahme zu bekommen, aber das geht nicht. Paul Serene, nachdem er Monarch gegründet hat, kommt in einen Kampf mit Jack und Beth. Beth wird erschossen und Jack wird nach 2016 zurückgeschoben, nachdem der CFR ausgegangen ist und die ursprüngliche Fraktur in der Zeit in 1999 schafft. Paul tötet Beth und nimmt die Gegenmaßnahme und benutzt sie für das Rettungsboot-Protokoll.

Nachdem er zurück zu 2016 katapultiert wurde, beschließt Jack, das CFR-Gegenmaßnahmegerät von Monarch ein für allemal zu beheben. Er geht zu ihrem Hauptgebäude, wo Monarch das Rettungsboot-Protokoll initiiert hat, weil Paul und Sofia glauben, dass das Ende der Zeit nahe ist. Jack bekommt ein bisschen Hilfe von einem Sicherheitstechniker namens Charlie, aber Charlie stirbt, indem er von Martin Hatch erschossen wird, während er versucht, Jack zu helfen.

Nachdem Martin Hatch Charlie getötet hat, gerät Liam Burke, einer der Elitesoldaten von Monarch, der für den Verrat an der Firma verantwortlich war, in einen Streit mit Hatch und schafft es, ihn scheinbar zu töten. Hatch stirbt jedoch nicht.

Bei dieser Entscheidung ist Burke von Paul Serene überzeugt, gegen Jack zu kämpfen und Paul und den Rest der Monarch-Zeit zu kaufen, um das Rettungsboot-Protokoll voll funktionsfähig zu machen. Paul verspricht, Liams schwangere Frau Emily zu beschützen und bringt sie zum Rettungsboot.

Quantum Pause

Zu der Zeit, als Jack an den CFR an der Spitze des Gebäudes kommt, ist Liam fast tot, nachdem er eine Schusswunde von früher erlitten hat. Trotzdem kämpft Liam, um Jack davon abzuhalten, seine Hände auf den CFR zu bekommen. Liam ist leicht zu besiegen und Jack nimmt den CFR und reist durch die Zeitmaschine zurück in die Bibliothek, wo Monarch zuerst die Universität angegriffen hat, um den Zeitkern zu stehlen.

Jack schafft es, Will zu retten, indem er von den fallenden Trümmern zermalmt wird und die beiden reisen in die geheime Schwimmbadanlage, um ein paar Tage in die Zukunft zu reisen, wo Jack ursprünglich kam. Paul Serene hat Männer, die auf die beiden Brüder warten, und wenn sie ankommen, kommt ein Feuergefecht zustande. Paul und seine Männer sind besiegt und Will und Jack schaffen es scheinbar, die Zeitfraktur mit der CFR-Gegenmaßnahme zu beheben.

Während dieses Vorgangs scheint sich Jack jedoch auf die gleiche Weise anzustecken, wie Paul es ursprünglich getan hat. Jack geht schließlich zu Monarch, um zu besprechen, wie er Hilfe bei seinem Problem bekommen kann. Es stellt sich heraus, dass Martin Hatch nicht gestorben ist und bereit ist, mit Jack zusammenzuarbeiten, um sowohl das Image von Monarch wiederherzustellen als auch Jack von seiner Zeitkrankheit zu heilen. Das Spiel endet damit, dass Jack die beiden präsentiert bekommt, die die moralischen Entscheidungen definieren, die Paul Serene normalerweise während der gesamten Geschichte des Spiels erhalten hat.

Andere Eigenschaften