Wie war der Artikel?

1411050Cookie-CheckTotal War: Warhammer auf den 24. Mai verschoben; Systemanforderungen enthüllt
News
2016/03

Total War: Warhammer auf den 24. Mai verschoben; Systemanforderungen enthüllt

Kreative Versammlung Total War: Warhammer Die Veröffentlichung hat sich leicht verzögert und wurde auf Ende Mai verschoben. PC-Spieler, die sich auf das Spiel gefreut haben, können sich nun auf die Veröffentlichung des Echtzeit-Strategiespiels am 24. Mai freuen.

Wie berichtet, Blues, Mike Simpson, der Kreativdirektor von Total War: Warhammer erklärte in den Nachrichten über die Verzögerung, dass…

„Dies könnte das beste Total War-Spiel sein, das wir je gemacht haben. Wir möchten es nicht überstürzen.“ Vielen Dank an die große Anzahl an Leuten, die vorbestellt haben und sehnsüchtig auf den Veröffentlichungstag warten. Wir setzen für Sie alles daran.“

Es ist ein ziemlich großes Spiel, aber es erhielt etwas Kritik, als bekannt wurde, dass die Chaos-Fraktion als DLC vorbestellt werden würde. Den Spielern ging eine gewaltige Wut durch den Hintern, die sauer waren, als sie feststellten, dass eine ihrer Lieblingsfraktionen ein zusätzliches finanzielles Engagement von ihrer Seite erfordern würde. Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Schock spürbar genug war, dass die Pfizer-Aktien aufgrund der vielen Verkäufe von Präparat H an diesem Tag um einen beträchtlichen Betrag stiegen.

Wie auch immer, zusätzlich zur Ankündigung Total War: Warhammer auf den 24. Mai verschoben wurde, wurden auch die Systemanforderungen des Spiels bekannt gegeben.

Sie haben die Systemanforderungen auf die Seite geworfen Total War-Wiki-Seite Dort werden nicht nur die Mindest- und empfohlenen Spezifikationen angezeigt, sondern auch, welche Art von Bildratenleistung Sie basierend auf den aufgeführten Spezifikationen aus dem Spiel herausholen können. So führen Sie nun die Einführung einer Systemanforderung durch.


 

PC-Mindestanforderungen:
[Erwartet werden etwa 15–25 FPS auf der Kampagnenkarte und in einem 1-gegen-1-Kampf mit 20 Einheiten gegen 20 Einheiten, die Standardgrafikvoreinstellung ist auf „Niedrig“ eingestellt.]
Betriebssystem: Windows-7 64Bit
Prozessor: Intel Core Duo 2 3.0Ghz
RAM: 3GB *
Festplatte: 35 GB
Grafikkarte: (DirectX 11) AMD Radeon HD 5770 1024 MB | NVIDIA GTS 450 1024 MB | Intel HD4000 @720P
*PC-integrierte Grafikchipsätze erfordern 4 GB RAM, z. B. Intel HD-Serie

Empfohlene PC-Spezifikationen:
[Erwartet werden etwa 45–55 FPS auf der Kampagnenkarte und in einem 1-gegen-1-Kampf mit 20 Einheiten gegen 20 Einheiten, die Standardgrafikvoreinstellung ist auf „Hoch“ eingestellt.]
Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 64Bit
Prozessor: Intel Core i5-4570 3.20GHz
RAM: 8 GB
Festplatte: 35 GB
Grafikkarte: (DirectX 11) AMD Radeon R9 270X 2048 MB | NVIDIA GeForce GTX 760 2048 MB @ 1080P

PC 60fps+ Spezifikationen:
[Erwartete 60 FPS+ auf der Kampagnenkarte und in einem 1-gegen-1-Kampf, 20 Einheiten gegen 20 Einheiten, Standardgrafikvoreinstellung auf „Ultra“ eingestellt]
Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 64Bit
Prozessor: Intel Core i7-4790K 4.0 GHz
RAM: 8 GB
Festplatte: 35 GB
Grafikkarte: (DirectX 11) AMD Fury X oder Nvidia GTX 980 @1080P


 

Wer das Spiel mit den höchsten Einstellungen (Standardeinstellung „Ultra“) und 60 Bildern pro Sekunde spielen möchte, braucht also einen echten High-End-PC. Diese Fury X- und GTX 980-Anforderung … verdammt. Das sprengt wirklich die Grenzen. Sie benötigen ein seriöses Master Rig, um das Spiel mit maximaler Geschwindigkeit laufen zu lassen.

Sie können suchen nach Total War: Warhammer wird am 24. Mai für den PC live gehen, falls Sie es verpasst haben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Total War-Website.

Weitere News