Rock, Paper, Shotgun Updates Ethikrichtlinie In Bezug auf Affiliate Links

Es gibt keine Zeit Stempel auf dem Post, kein Datum, kein Name und keine Links, nur eine Seite vor kurzem auf Rock, Papier, Schrotflinte klar definieren ihre Ethik-Politik in Bezug auf Affiliate-Links. Ich weiß nicht, warum sie dachten, sie könnten die Seite nach oben und in die Öffentlichkeit schleichen, ohne dass #GamerGate bemerkt hat, aber #GamerGate hat es bemerkt. Wenn Sie versuchen, das Fleisch der Ethik in den Sumpf der Spiele Journalismus schleichen, können Sie wetten, Ihre unteren Dollar ein Gator wird es riechen.

Ich wurde über die jüngste Veröffentlichung der Rock-, Paper-, Shotgun-Seite durch einen interessierten Leser informiert, der die Ethikrichtlinien verschiedener Websites im Auge behielt, wenn es darum ging, die neu verstärkten Richtlinien der Federal Trade Commission bezüglich bezahlter Vermerke einzuhalten , native Werbung und Affiliate-Links.

Sie können die Seite auf über Rock, Paper, Shotgun Jetzt um zu sehen, was es sagt Entsprechend der Internet Archive Wayback Maschine Die Seite ging online März 20th, 2016 [Aktualisieren: Ich wurde vor kurzem angeschickt Archivlink Dass der Artikel ursprünglich in ihrem Backend erst am März 16th veröffentlicht wurde, also können sie eine schnelle Bearbeitung an es am März 20th gemacht haben.]

Nach der Seite info wurde es früh in den frühen Morgenstunden des Sonntagmorgens modifiziert. Ich werde peitschen, dass gefürchtete rote Linie-Zeichnung, dass Social Justice Warriors so sehr hassen, so können Sie es für sich selbst sehen in dem Bild unten.

Sie wollten wohl niemanden wissen, dass die Seite live gegangen ist, aber nichts im Internet ist heilig ... besonders wenn es um #GamerGate und Ethik im Journalismus geht.

Wie für die neue Politik in Bezug auf bezahlte Affiliate-Links, die Seite ...

"Sie können Spion Affiliate Links auf RPS. Dies bedeutet, dass wir eine teeny-winzige Kommission von einem Einzelhändler erhalten, wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie einer dieser Links folgen.

 

"KORRUPTION? Nun, nein, denn das wäre Müll. Wir erlauben es nicht, dass die Redaktion durch Werbung in irgendeiner Form diktiert wird, und das ist auch hier. "

Nun, das ist eine Erleichterung, richtig?

Das gleiche konnte nicht für ihre Schwester-Website im Gamer Network, VG 24 / 7 gesagt werden. Es wurde festgestellt, dass sie ein paar hundert Affiliate-Links gesprengt während ihrer Artikel, wo sie waren Geld auf Klick-Kommissionen ohne Offenlegung. Das ist eine klare und offensichtliche Verletzung der Federal Trade Commission Vorschriften, obwohl die Website aus dem Vereinigten Königreich operiert

Bereits im November wurde 2015 der FTC umgehend auf diesen eindeutigen Fall von Korruption aufmerksam gemacht VG 24 / 7 schnell und hinreichend ergänzt Auf ihre Artikel im Januar von 2016, um Spieler und Leser gleichermaßen wissen, dass sie Provisionen von Affiliate-Links erhalten. Viele Websites innerhalb der Gamer Network auch aktualisiert ihre Affiliate-Offenlegungen sowie.

Rock, Papier, Shotgun beschlossen, die Dinge einen Schritt weiter zu nehmen, aber durch die tatsächliche widmen eine neue Seite, um ihre Affiliate-Linking-Politik, lassen Leser wissen, dass sie auf die Affiliate-Links klicken können, wenn sie wollen, aber sie müssen nicht ...

"Die Links sind für Sie da, wenn Sie daran interessiert sind, worüber auch immer wir schreiben, ob wir sagen, dass es fantastisch ist oder ein stinkender Kater, und wenn Sie etwas aus diesem Laden kaufen, dann bekommen wir ein paar davon Geld für Süßigkeiten / Schriftsteller ausgeben. Win-Win. "

Während Rock, Paper, Shotgun war einer der kleineren Feinde, die gegen #GamerGate zurück in 2014 konfrontiert - sogar so weit wie zu gehen Verbot irgendeine positive Erwähnung von #GamerGate Auf der Website oder Foren - sie schnell zurückgezogen ihre Angriffe gegen den Hashtag nach der Erkenntnis, dass sie nicht mehr signifikant genug, um zu leisten, mehr Inserenten durch die Operation Disrespectful Nod E-Mail-Kampagne zu verlieren. Nicht nur haben sie sich davon abgehalten, sich gegen #GamerGate auszusprechen, aber jetzt scheinen sie sich der Sache anzuschließen, wenn es um eine bessere Offenlegungspolitik geht, indem sie ihre Affiliate die Politik öffentlich verknüpfen.

Herzlichen Glückwunsch zu Rock, Paper, Shotgun für das Richtige und für eine bessere Ethik im Journalismus.