Stellar Tactics Interview: Raumschiffe, Perma-Death And Fallout 2

Vor kurzem wurde ein Trailer für Stellar Tactics Betrieb genommen wurde und es detailliert ein Spiel, dass die Spieler zu fliegen ein Raumschiff um eine große Galaxie, bestehend aus 200,000 Solaranlagen mit verschiedenen Planeten in jedem System, sowie rekrutieren eine zusammengewürfelte Team von mächtigen Söldner aus in einem galaktischen Laufstall erlaubt.

Die wirklich interessanten Teil über Stellar Tactics Nicht die Raumfahrt, das Ausrüsten Ihres Schiffs mit Upgrades oder die Fähigkeit, feindliche Schiffe im Kampf zu zerstören, sondern die Tatsache, dass sie dem Mix einige einzigartige taktische rundenbasierte Aktionen hinzufügt, wie sie in Spielen wie zum Beispiel zu finden sind Ödland 2. Dies bedeutet, dass die Spieler Schiffe besteigen, fremde Planeten erkunden und mit außerirdischen Arten interagieren können, die sowohl freundlich als auch feindlich sind. Es ist wie Mass Effect 1 erfüllt FTL erfüllt Fallout 2.

Der Begriff Stellar Tactics haute mich um und ich musste mehr erfahren. Zum Glück Entwickler Don Wilkins - ein etablierter Name in der Gaming-Branche, die wie Spiele seit Jahrzehnten und arbeitete an ikonischen Franchise Gestaltung wurde wizardy und Arcanum - War nett genug, um ein paar Fragen zu beantworten über Stellar Tactics. Er erklärt viele der zugrunde liegenden Konstruktionsmechaniken, wie sie funktionieren und welche Pläne er für das Spiel hat, nachdem er sechs Jahre daran gearbeitet hat. Sie können die Fragen und Antworten unten lesen.


 

One Angry Gamer: Woher kam Stellar Taktik her? Wie kommen Sie zu dem Schluss, dass ein rundenbasiertes RPG und ein Spiel interstellare Forschung benötigt, um miteinander kombiniert werden?

Don Wilkins: Die Idee war sehr lange in der Entstehung. Ursprünglich schrieb ich vor vielen Jahren (1980) ein textbasiertes Weltraumerkundungsspiel auf einem alten Terminal, das mit einem Universitäts-Großrechner verbunden war. Zu der Zeit habe ich es zum Spaß geschrieben, als großer Science-Fiction- und Fantasy-Fan. Im Laufe der Jahre erweiterte ich die Idee, als ich einige meiner Lieblingsspiele spielte, darunter Wizardry, Fallout 1-2, Arcanum und natürlich Baldurs Gate 1 und 2. Ich bin ein großer Befürworter von Spielen, die Sie zum Nachdenken anregen, eine starke Erzählung haben und von Sandkastenspielen. Obwohl ich mit vielen der verfügbaren Science-Fiction-Spiele viel Spaß hatte, hatte ich das Gefühl, dass etwas fehlt. Ich wollte schon immer ein klassisches Rollenspiel spielen, mit dem ich ein Team von Science-Fiction-Söldnern aufbauen, an Bord eines Schiffes meiner Wahl gehen und mich auf ein erweitertes RPG-Weltraumabenteuer einlassen konnte. Ich habe das alles als Hobby angefangen. Anstatt Modelleisenbahnen, Autos oder Schreiner zu bauen, habe ich mir vorgenommen, wie weit ich gehen kann, um das Spiel zu machen, das ich schon immer spielen wollte.

OAG: Läuft die Game-Engine-Technologie vorhandene oder wird es auf seine eigene proprietäre Technologie gebaut?

Don Wilkins: Das Spiel wird auf einer Kombination von beiden ausgeführt werden.

OAG: Wie wird die Erforschung von Planeten eingerichtet werden? Wird jeder Planet im Sonnensystem, den Spielern erlauben, darauf zu landen oder nur bestimmte Planeten für die Landung erlauben?

Don Wilkins: Nicht jeder Planeten gelandet schaltet werden. Die verfahrenstechnischer Art des Spiels ist, beschränkt sich auf die Zufallserzeugung des Universums, Orte der statischen Erzählung basiert Story-Missionen und der Zufalls Mission Generator. Jedes Spiel ist anders. Es gibt jedoch keine zugrunde liegende Voxel oder verfahrensNetzGenerierung System.

Es gibt viele, viele Orte zu erkunden. Abhängig von der zufälligen Anzahl von 8-Ziffern, die Sie zu Beginn des Spiels eingeben, generiert die Engine ungefähr 200,000-Systeme mit jeweils maximal 10-12-Planeten (und anderen Sternphänomenen). Jeder dieser Planeten hat unterschiedliche Eigenschaften, einige eignen sich zum Wohnen, Bergbau, zur Terraformung und andere sind nur feindlich und giftig, obwohl sie einen gewissen Mineralwert haben können. Viele Planeten haben Umlaufbahnstationen, einige Handelsstationen, Forschungseinrichtungen, versteckte Raider-Basen oder fraktionsspezifische Standorte. Jeder dieser Orte ist ein wahrscheinliches Ziel für das dynamische Missionssystem und die Hauptgeschichte, die prozedural seine Orte basierend auf den verfügbaren Universumsdaten auswählt.

OAG: Genau wie groß ist der Planet Exploration? Der Trailer einige Basen und Vorposten gehänselt, aber Spieler in der Lage sein, eine groß angelegte zu scheuern, prozedural generierte Oberfläche oder wird es auf bestimmte Segmente beschränkt werden?

Don Wilkins: Planetenerforschung ist ein guter Teil des Spiels. Sie sind auf Bereiche beschränkt, die sich auf gescannte Sonderziele, Missionsorte oder Stationen beziehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie planetaren Orten begegnen können. Sie werden entweder auf Mission zu einem Planeten geschickt, und ein Ziel wird Ihrem Logbuch hinzugefügt. Nach Ihrer Ankunft können Sie an diesem Ort landen und an der Geschichte oder Mission teilnehmen, die Sie aktiviert haben.

Der andere Weg Planeten Orte zu finden ist durch Exploration und Scannen. Scannen Planeten können Sie Planetenstationen, versteckte Basen, antike Ruinen, Höhlensysteme und andere Standorttypen sowie Ressourcenknoten zu finden. Ressourcenknoten können Sie meine Ressourcen auf Planeten mit Remote-Bergbau-Drohnen und Plattformen, die gekauft oder gefertigt werden können. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Ressourcenknoten, Mineral, Gas und Seltene Erden Mineralien. Andere Ressourcentypen sind sehr selten und sind ein Teil der Geschichte zu einem alten Alien-Rasse verwandt. Ernten diese seltenen Ressourcen können Sie Geräte an die Macht, die Ihr Team mit speziellen Team basierten Kampf Effekte. Gescannte Planetendaten können für Gewinn verkauft werden.

OAG: Der Trailer zur Schau gestellt, ein paar verschiedene Schiffe. Werden Spieler in der Lage sein, ihre eigenen Schiffe zu fertigen, haben sie neue kaufen oder tun sie verdienen sie von Missionen? Und wird die Größe des Schiffes bestimmen, wie viele Besatzungsmitglieder, die an Bord sein kann?

Don Wilkins: Gute Frage. Es gibt insgesamt 40-Schiffe. Darüber hinaus gibt es mehrere andere Schiffe, die mit der Geschichte zu tun haben und die erworben werden können. Jedes dieser Schiffe kann geflogen werden und hat unterschiedliche Fähigkeiten und Zwecke. Sie werden in der ersten Version des Spiels keine Schiffe herstellen können, aber ich denke darüber nach, dies zu einem späteren Zeitpunkt als Feature hinzuzufügen und eine Heimstation für Ihr Team zu bauen. Sie können Schiffe kaufen, sie durch Missionen verdienen oder sie Ihren Feinden abnehmen, indem Sie ein Schiff deaktivieren, einsteigen und einnehmen (ja, Sie können ein Pirat, ein Raider oder ein Kopfgeldjäger sein). Eroberte Schiffe können gewinnbringend verkauft oder behalten werden. Sie können mehrere Schiffe besitzen und sie können an Stationen für einen Preis gespeichert werden.

Alle Schiffe passen Ihre Mannschaft von 4 Teammitglieder. Jedes Teammitglied kann bestimmte Rollen auf dem Schiff, die Boni und Basisfähigkeiten zur Verfügung stellen, die auf diese Weise Ihre Schiffe ausführen beeinflussen. Diese Fähigkeiten verbessern, mit der Praxis. Also, wenn Sie Ihre Besatzungsmitglied in der Pilotrolle platziert ist, werden sie Erfahrung als Pilot gewinnen und Vergünstigungen zu entsperren, dass die Schiffe die Leistung auswirken. Es gibt 4 Crew Schlitze in jedem Schiff und jeder hat eine einzigartige Reihe von Fähigkeiten Vergünstigungen, die durch das Perk-System freigeschaltet werden können.

Stellar Tactics

OAG: Das Sprechen der Besatzung, eine Sache Perma-Tod, wo Sie eine Mannschaft Kumpel verlieren und für eine neue Suche zu gehen? Oder wird es eine spezielle Auswahl von Besatzungsmitgliedern sein?

Don Wilkins: Es wird einen Ironman-Modus geben, der den permanenten Tod zur Option macht. Es wird zahlreiche Gelegenheiten geben, Besatzungsmitglieder zu sammeln. Crew-Mitglieder sind sowohl bestimmte Charaktere, die Teil der Geschichte sind, als auch Charaktere, die prozessual generiert werden und in Bars und Cantinas im gesamten Universum gemietet werden können.

Handlungs-Zeichen bleiben mit Ihnen auf Ihrem Schiff, wenn sie die Partei aus einem Grund, um die Geschichte im Zusammenhang verlassen. Hired Teammitglieder können an jeder Bar oder cantina und abgeholt werden links zu einem späteren Zeitpunkt auf. Einige Geschichte Charaktere haben eine permanente Rolle auf dem Schiff und fahren zwischen Schiffen mit Ihnen. Sie sollten sich wirklich konzentrieren sich auf ein starkes Team aufzubauen, aber, weil Geschichte und Inhalte, die von Ihrer Fähigkeit, gated Ihre Gegner und das Abschließen von Teilen der Haupterzählung zu besiegen. Fliegen Sie in einem Gebiet des Universums durch hohe Feinde bevölkert, und Sie werden besiegt werden, schnell.

OAG: Es wurde erwähnt, dass Spieler die riesige Galaxie erkunden können, was sie wollen, aber ich bin gespannt, ob es tatsächlich Gewinnbedingungen für das Endspiel gibt, oder ist es eines dieser Spiele, das nur so lange dauert, wie die Spieler wollen?

Don Wilkins: Die Hauptgeschichte hat tatsächlich ein Ende. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass sich Stellar Tactics ein bisschen von anderen Spielen unterscheidet. Das Design des Spiels ist so, dass ich jederzeit Content-Drops hinzufügen kann und Inhalte in Form von Storyline-Episoden, neuen Missionen, Protokolleinträgen, Bossen, Ereignissen und Erweiterungen in das Universum verbreitet werden. Mein gesamtes Ziel mit dem Spiel ist es, eine Leinwand zu erstellen, die viele Jahre lang mit Inhalten gefüllt werden kann. Ich werde die Community einladen, sich an diesem Prozess zu beteiligen. Mehr dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

In Bezug auf immer so weiter. Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Obergrenze. Wenn Sie eine Fertigkeit maximieren, kann diese Fertigkeit zurückgesetzt werden, wodurch alle Vorteile zurückgesetzt werden, und Sie können diese Fertigkeiten wieder erlangen, ähnlich wie dies bei Skyrim mit den legendären Fertigkeiten der Fall war. Der Inhalt wird auf die Ebene Ihrer Charaktere skaliert, obwohl einige Inhalte in Stufen unterteilt sind. Je weiter Sie von der Mitte des Universums aus reisen, desto komplexer und schwieriger werden Gegner. Ich möchte sagen, dass, wenn ich während des Balancierens feststelle, dass das hier erwähnte System Probleme mit dem Gleichgewicht verursacht, das Spiel ausnutzt oder weniger Spaß macht, ich ein Level-Cap hinzufüge. Gegenwärtig ist jedoch ein unendlicher Fortschritt geplant.

Stellar Tactics

OAG: Auch, wie hartnäckig ist das Universum? Wird es der Lage sein, selbstständig ohne direkte Spieler die Kontrolle passieren oder wird das Universum streng von den Entscheidungen des Spielers geregelt werden?

Don Wilkins: Es gibt sowohl autonome Ereignisse als auch Ereignisse, die direkt von einem Spieler gesteuert werden. Ein Beispiel für ein autonomes Ereignis könnte sein, dass ein Konvoi von Handelsschiffen von Räubern zerstört wird. In einem solchen Fall steigen die Preise für die Ware, und wenn Sie ein kluger Trader sind und die Nachrichten lesen, können Sie möglicherweise von dem Ereignis profitieren. Andere Ereignisse, die autonom sind, könnten die Art und Weise sein, wie Fraktionen interagieren - sagen wir, eine Fraktion wird beim Eindringen in die Ressourcen einer anderen Fraktion ertappt, und schließlich kann ein Gefecht beginnen. Je nach Ausrichtung Ihrer Fraktion werden Sie möglicherweise zur Teilnahme aufgefordert. Der Spieler kann bestimmte Ereignisse durch Storyline-Entscheidungen steuern. Obwohl diese Entscheidungen möglicherweise zunächst nicht aus den Dialogoptionen ersichtlich sind, sollten diese Optionen Ihnen zumindest einen Hinweis darauf geben, welches Ergebnis diese Entscheidungen möglicherweise bewirken.

OAG: Und schließlich gibt es eine Release-Fenster auf, wenn die Spieler erwarten können, ihre Hände auf Stellar Taktik zu bekommen?

Don Wilkins: Ich kann nur sagen "Wenn es fertig ist"


 

Vielen Dank an Wilkins für die Beantwortung der Fragen. Sie können mehr über Stellar Tactics erfahren, indem Sie dem Spiel einen Besuch abstatten offizielle Website.