Die Welt der feinen Brüder reagiert sehr negativ und lässt Subs fallen

Sowohl die Internet- als auch die Gaming-Community sind nicht sehr angetan von dem Versuch von The Fine Brothers, „React“ -Videos zu vermarkten und ein eigenes lizenziertes Vertriebsnetzwerk für „React“ -Videoinhalte zu gründen. Die Gegenreaktion war von größter Bedeutung und viele Inhaltsersteller und -benutzer sind nicht zufrieden. Dies hat sogar dazu geführt, dass ihre Abonnentenbasis im Laufe der Tage um Zehntausende gesunken ist.

Die Dinge begannen mit einem Video, dass die feinen Brüder, Bnny Fein und Rafi Fein, auf YouTube gepostet, die Idee zu erklären, lizenziert zu haben "Reagieren" Videos, die unter ihrer Dachgesellschaft für Inhalte zur Verfügung gestellt rund um den Globus arbeiten würde.

Das Video wurde aus sehr vernünftigen Gründen mit viel Negativität aufgenommen. Erstens machen viele YouTuber und Content-Ersteller "Reagieren" -Videos: Leute, die auf Filme reagieren, Leute, die auf Reaktionen reagieren, Leute, die auf Spiele, Werbung usw. usw. usw. reagieren Die Anzahl der "React" -Videos würde sie mit Sicherheit zu einer äußerst leistungsstarken Einheit in der Medienunterhaltung machen, aber es würde auch viele andere Content-Ersteller dazu zwingen, sich den Launen des Rechtsteams der Fine Brothers zu unterwerfen, wenn sich die Ersteller dazu entschließen, "React" zu machen Videos, die nicht von FBE lizenziert sind. Dies hatte sofort eine Menge Zuschauer, die negativ auf das oben gepostete Video reagierten, was durch die Abneigungsrate im Bild unten belegt wird.

Apropos Lizenzen und Gebühren… es fallen keine Vorabgebühren an. The Fine Bros., kürzen Sie die Einnahmen, nachdem die Videos hochgeladen wurden. Im Grunde ist es nicht anders, als wenn in der E-Mail von YouTube eine Benachrichtigung eines Drittanbieters verschickt wird, die Sie darüber informiert, dass ein Lizenznehmer damit beginnt, Werbeeinnahmen (oder Anzeigen) für Ihre Videos zu erzielen.

Die Grundidee ist, dass sie ein globales Lizenzimperium werden und Geld verdienen, indem sie es den Menschen erlauben, ihre registrierten Marken für verschiedene Arten von "React" -Inhalten zu verwenden. Es ist identisch mit der Art und Weise, in der die meisten Mehrkanal-Netzwerke derzeit auf YouTube eingerichtet und betrieben werden. Es geht nur darum, die Kontrolle über erstellte Inhalte zu fördern und zu erleichtern.

Ein Tweet von Spudgunjay zeigt die genauen Sätze und Wörter, die die feinen Bros., zu Marke wollen.

YouTube Content Creator Hank Green schrieb ein Stück auf M zu erklären, wie es eine große negative Reaktion auf die Ankündigung der Fine Brothers gibt, sich aber dafür entscheidet, abzuwarten und sich zu nähern und zu schreiben ...

"Aber die Frage wird ... was sind die Bußgelder gehen mit ihrer Marke zu tun, wenn sie es bekommen? Sicherlich werden sie nehmen nicht jedes Video auf YouTube mit dem Wort down "Reagieren" drin. Ich bin sicher, dass sie Videos aufnehmen würde mit "Kinder reagieren" in ihnen, aber was ist etwas, das die Form ihrer Show und Titel nimmt, sondern fügt in ein neues Element wie "Hunde reagieren" oder "Bros reagieren."

 

"Würden sie nehmen, dass nach unten? Wie nah muss es sein, zu verletzen? Würden sie brauchen Videos zu ergreifen, um bis auf die Marke schützen? Es hängt wahrscheinlich an dem Anwalt sie gefragt, weil, wie ich schon sagte, niemand wirklich Marke versteht. "

Während Grün nimmt einen vorsichtigen, aber optimistischen Ansatz für die Situation, YouTuber 8-Bit Eric bereits auf dem empfangenden Ende eines urheberrechtlich geschützten banhammer gewesen.

Das wichtigste Nugget, das Sie im obigen Video mitnehmen sollten, ist 8-Bit Erics Erklärung, warum die "React" -Videos, die er auf dem Kanal gemacht hat, nicht mehr gepostet werden.

„Vor ein paar Monaten wurde ich mit einigen Content-ID-Übereinstimmungen [und] einigen Copyright-Streiks im Vollbildmodus konfrontiert. Wenn Sie nicht wissen, was Vollbild ist, handelt es sich um ein YouTube-Netzwerk, zu dem die Fine Brothers tatsächlich gehören. “

Um Green's Frage anzusprechen: Würden sie es abschaffen? Ja… ja würden sie.

Es ist nicht überraschend, dass AlphaOmegaSin ein Video hat, das den Versuch der Fine Brothers, die Kontrolle über die gesamte „Reaction“ -Kultur zu übernehmen, die die stetig wachsende Bibliothek von Videoinhalten auf YouTube durchdringt, vollständig auf den Kopf stellt. Natürlich ist die Sprache des Videos unten nicht sicher für die Arbeit. Wenn Sie es hoch aufgedreht haben, hoffen Sie besser, dass Ihr Chef mit BS-Bomben und F-Nukes einverstanden ist.

Eine verbal bereinigte Version einer ähnlichen Perspektive von ReviewTechUSA erstreckt sich auch auf das Thema, fügt aber hinzu, in zusätzliche Beweise präsentiert, dass dies etwas, das auf die Durchsetzung auch gegen größere Entertainment-Medien und Organisationen, wie zum Beispiel gehen nach der Ellen DeGeneres Show die schönen Brüder planen ist.

Nach ein Facebook die schönen Brüder Post gebeten, ihre Fans zu Spam-Links zu den Ellen zeigen sie wissen zu lassen, dass sie diejenigen sind, die "Reagieren" Inhalt kontrollieren. Der ursprüngliche tweet, aber tatsächlich ging aus zurück in September 2014.

Es ist verständlich, dass viele Content-Ersteller und -Anwender Angst vor „React World“ haben, da die Fine Brothers in der Vergangenheit gezeigt haben, dass sie bereit sind, andere Content-Ersteller zu suchen, um entweder den Umsatz zu senken oder deren Content zu verhindern auf einer öffentlichen Plattform wie YouTube ausgestrahlt zu werden, um nicht mehr zu tun, als ein Format zu imitieren, das dem Inhalt ähnelt.

Die sehr negativen Reaktionen auf den YouTube-Giganten sind nicht nur ein Einzelfall. Gemäß TenEightyMagazine Die Ankündigung des Duos kostete die Fine Brothers in knapp drei Tagen nur wenig 100,000-Abonnenten. Wir werden sehen, ob sie den Sturm überstehen und die Abonnementverluste ausgleichen können, während sie versuchen, dieses neue Geschäftsmodell zu verfolgen.

Drüben auf Kotaku in Aktion Es gibt einen Link zu einem alten Video von 2013 von YouTuber Psychicpebbles eine sehr spitz, NSFW Jab an den Fein Brüder nehmen, die heute an noch etwas relevant für das Thema Hand scheint.