How To Tame Kängurus in ARK: Überleben Evolved

Der neueste Dinosaurier in ARK: Überleben Evolved ist das Procoptodon ... aber die meisten Leute nennen es einfach einen Känguru-Dinosaurier. Viele Spieler sind neugierig, wie man den Procoptodon auslöschen, füttern und zähmen kann und es gibt ein paar Anleitungen, die Ihnen beibringen, wie Sie dies tun können, ohne sich wahnsinnig zu machen, indem Sie versuchen, einen nach unten zu jagen.

Das Silvester-Update von Studio Wildcard führte das prähistorische Känguru als neues Reittier ein, auf dem zwei Passagiere einsteigen und herumfahren können. Eine Person reitet oben mit einem Sattel, während eine andere Person im Beutel des Procoptodon reiten kann ... und schießt. Ja, Sie können aus dem Beutel wie ein gewalttätiges kleines Känguru-Baby schießen.

Um den Beuteltier-Dino zu zähmen, musst du ihn zuerst durchschlagen, indem du ihm ins Gesicht schlägst - was keine gute Idee ist, denn wenn er von dir läuft, ist er sehr schnell und du wirst ihn nicht fangen können. oder mit Tranqs. Die bessere Option ist, einen Beruhigungsdartpfeil zu verwenden und es aus der Entfernung heraus zu klopfen. Es ist jedoch der einfache Teil, das zu knacken, wie das Video von PartiallyRoyal.

Der schwierige Teil besteht darin, den Procoptodon zu zähmen, sobald er außer Gefecht gesetzt ist. Sie müssen sein Inventar mit Drogen und seltenen Pilzen füllen. Es tendiert dazu, ziemlich schnell aufzuwachen, also musst du in der Nähe stehen und es mit Drogen betäuben, damit es nicht aufwacht und wegrennt. Sie benötigen über 50 Narcotics und 50 Seltene Pilze.

Die 250 Ebene Procoptodon kann 1,000 Pfund tragen und macht etwa 300 Nahkampfschaden.

Um es zu satteln, brauchst du eine Menge Material, wie in dem Video von MeatyLock beschrieben.

Für diejenigen unter euch, die keine Zeit zum Anschauen haben, benötigen Sie 35 Ingram Punkte, um den Sattel für den Procoptodon freizuschalten, zusammen mit 500 Fell, 150 Fell, 200 Faser und 70 Metallbarren, um den Sattel herzustellen.

Sobald du es eingesattelt hast, kannst du gehen.

Jetzt braucht es vielleicht seltene Pilze, um den Känguru-Dino zu zähmen, aber Sie müssen die Pilze nicht wirklich farmen, um sie gefüttert zu halten. Es kann tatsächlich auf Beeren überleben. Ein gesundes Angebot an Beeren wird Ihren Känguru-Dino am Leben erhalten. Und so zähmt man einen Procoptodon.

ARK: Überleben Evolved ist jetzt auf verfügbar PC, und ist derzeit im Game Preview Programm für die XBox Eins. Sie können mehr erfahren, indem Sie die besuchen offizielle Website.